Ich   Entwicklung   Lösungen Apache PHP mySQL  
 

Die Konfigurationsdatei my.ini

Dies ist eine Beispiel-Konfigurationsdatei. Als Vorlage habe ich die my-large.ini aus dem mySQL-Verzeichnis genommen. Lesen Sie diese Seite aufmerksam durch.

# Example mysql config file.
# Copy this file to c:\my.cnf to set global options

Unter Windows ist das nicht ganz korrekt, da Windows-mySQL zuerst eine Datei my.ini im Windows-Verzeichnis sucht. Wenn Sie meinen Anweisungen gefolgt sind, befindet sich die Konfigurationsdatei dort unter diesem Namen.

# One can use all long options that the program supports.
# Run the program with --help to get a list of available options

# This will be passed to all mysql clients
[client]
#password=my_password
port=3306
#socket=MySQL

Belassen Sie diese Einstellungen erst einmal so. Dies sind die Einstellungen für den mitinstallierten mySQL-Client, nicht für den Server!

# Here is entries for some specific programs
# The following values assume you have at least 32M ram

# The MySQL server
[mysqld]
port=3306
#socket=MySQL
skip-locking
set-variable	= key_buffer=16M
set-variable	= max_allowed_packet=1M
set-variable	= table_cache=64
set-variable	= sort_buffer=512K
set-variable	= net_buffer_length=8K
set-variable	= myisam_sort_buffer_size=8M
server-id	= 1

Ändern Sie den Port nur, wenn unbedingt notwendig. Wenn Sie ihn ändern, dann aktualisieren Sie den Port auch oben im Abschnitt [client].

Die set-variable-Anweisungen legen fest, welche Ressourcen für den mySQL-Server reserviert werden sollen. Die Voreinstellungen in den vier vorgegebenen Dateien sind in Ordnung.

# Uncomment the following if you want to log updates
#log-bin

# Uncomment the following rows if you move the MySQL distribution to another
# location
#basedir = d:/mysql/
#datadir = d:/mysql/data/
Hinweis

Da wir mySQL nicht in das Standardverzeichnis C:\mysql installiert haben, passen Sie die Verzeichnisse hier an. basedir ist das Installationsverzeichnis von mySQL, datadir ist das Verzeichnis, in dem mySQL die Datenbanken speichert. Für unsere Installation gilt:

	basedir = c:/server/mysql/
	datadir = c:/server/mysql/data/

Falls Sie auf den letzten beiden Seiten beim Starten von MySQL Fehlermeldungen erhalten haben sollten, lösen diese beide Zeilen mit Sicherheit Ihre Probleme. Je nach Version sieht die Konfigurationsdatei anders aus als hier beschrieben, bei neueren Versionen fehlen sie Zeilen für basedir und datadir völlig, dort müssen Sie die beiden Zeilen selbst in den Abschnitt [mysqld] einfügen.

# Uncomment the following if you are NOT using BDB tables
#skip-bdb

Löschen Sie die Raute, um den Gebrauch von BDB-Tabellen auszuschließen (sind in der Standard-Version der Server nicht enthalten). Falls Sie die Max-Version nutzen und BDB-Tabellen benötigen, setzen Sie auf die folgenden zwei Variablen:

# Uncomment the following if you are using BDB tables
#set-variable	= bdb_cache_size=4M
#set-variable	= bdb_max_lock=10000

Seltsamerweise fehlt in der Konfigurationsdatei der Eintrag skip-innodb. Wenn Sie innodb-Tabellen nicht benötigen, müssen Sie diese Zeile selbst in die Datei schreiben. Wenn Sie innodb-Tabellen nutzen möchten, sollten Sie die folgenden Einstellungen aktivieren:

# Uncomment the following if you are using Innobase tables
#innodb_data_file_path = ibdata1:400M
#innodb_data_home_dir = c:\ibdata
#innodb_log_group_home_dir = c:\iblogs
#innodb_log_arch_dir = c:\iblogs
#set-variable = innodb_mirrored_log_groups=1
#set-variable = innodb_log_files_in_group=3
#set-variable = innodb_log_file_size=5M
#set-variable = innodb_log_buffer_size=8M
#innodb_flush_log_at_trx_commit=1
#innodb_log_archive=0
#set-variable = innodb_buffer_pool_size=16M
#set-variable = innodb_additional_mem_pool_size=2M
#set-variable = innodb_file_io_threads=4
#set-variable = innodb_lock_wait_timeout=50

Entfernen Sie zum Aktivieren die Rauten. Vor allem die Pfade müssen auf gültige Verzeichnisse gesetzt werden.

[mysqldump]
quick
set-variable	= max_allowed_packet=16M

[mysql]
no-auto-rehash
# Remove the next comment character if you are not familiar with SQL
#safe-updates

[isamchk]
set-variable	= key_buffer=20M
set-variable	= sort_buffer=20M
set-variable	= read_buffer=2M
set-variable	= write_buffer=2M

[myisamchk]
set-variable	= key_buffer=20M
set-variable	= sort_buffer=20M
set-variable	= read_buffer=2M
set-variable	= write_buffer=2M

[mysqlhotcopy]
interactive-timeout

Diese Einstellungen können Sie so belassen.

mySQL-Benutzerverwaltung weiter

URL: www.intermitto.net/mysql/konfig/ini/
© 2004-05 Jens Becker - intermitto.net v5.1
Letzte Änderung: 23.08.2005

Home - Kontaktformular - Downloads - Suche und Sitemap - Impressum
Entwicklung - Problemlösungen - Tutorials: Apache PHP mySQL

user  pass